Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Täglich 9:00 bis 17:00 Uhr

Brauprozess

Brauprozess nennt man die Entstehung des Bieres vom Malz zum beliebten Erfrischungsgetränk. Der Brauprozess eines Bieres verläuft in insgesamt neun Schritten. Der Brauprozess beginnt mit dem Schroten, bei dem das Malz gemahlen wird. Beim zweiten Schritt des Brauprozesses wird dem Malz beim Maischen Wasser zugeführt und dann wird das Malz erwärmt. Beim im Brauprozess folgenden Läutern werden dann die festen Bestandteile von den gelösten getrennt. Im weiteren Verlauf des Brauprozesses wird das Malz gekocht und Hopfen wird zugegeben, bis schließlich Eiweiß ausfällt. Im nächsten Schritt wird dann das ausgeallene Eiweiß abgefiltert und die Bierwürze ist so gewonnen worden. Der Brauprozess wird dann mit dem Kühlen der heißen Würze fortgesetzt. Danach wird der Würze Hefe zugegeben und im weiteren Verlauf des Brauprozesses verwandelt die Hefe beim Gären den Zucker der Würze in Alkohol. Nach dem Gären wird der Brauprozess mit dem Reifen abgeschlossen. Die Reifung dauert jene nach Biersorte zwei bis zwölf Wochen und wird bei sehr niedrigen Temperaturen durchgeführt. Zum Am Ende des Brauprozesses wird das Bier dann noch einmal filtriert, damit es sein klares Aussehen erhält.

Zuletzt angesehen