Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Täglich 9:00 bis 17:00 Uhr

Lager

Eine andere alternative Sachbezeichnung für Lager ist auch Lagerbier. Es handelt sich beim Lager um ein untergäriges Bier (das Pils oder das Märzen zählen als Beispiele dazu), welches beim Lagern heranreift und dadurch trinkbar wird. Erfunden wurde das Lager in Wien im Jahre 1841. Das Lager wurde zum ersten Mal bei Schwechat auf die oben genannte Methode gelagert und danach nach Wien gebracht, wo das Lager mit sehr großer Begeisterung aufgenommen wurde. Anton Dreher, der für das Lager verantwortlich ist, überlebt als Biermarke „Dreher“ bist heute noch, besonders in den Ländern Ungarn und Italien. Heutzutage ist das Lager durch das Märzen eher in den Hintergrund ersetzt worden. Es wird aber versucht, das Lager wieder mehr in den Vordergrund zu bringen und zwar durch die Biermarke Paulaner. Dabei soll mit dem Lager auf jene Zielgruppe abgezielt werden, denen das Pils zu bitter ist und der Export zu altbacken. In der Schweiz hingegen zählt das Lager zu den am meisten getrunkenen Bieren.

Zuletzt angesehen