Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Täglich 9:00 bis 17:00 Uhr

Biersack

Eine einzigartige Möglichkeit, sein Bier selbst zu brauen, erhalten Sie mit der Benutzung eines Biersacks. Dieser ist bei der Firma "Brewking" erhältlich. Der Brauvorgang läuft hier, im Gegensatz zur herkömmlichen Heimbraumethode, fast ohne Ihr Zutun. Der Brausack wird zuerst mit ca. 2 Liter heißem Wasser befüllt. Dabei werden Wasser und Malz vermischt. Das Malz befindet sich bereits im Sack. Nach einmal gut schütteln fügen Sie weitere 8 Liter kaltes Wasser und die Brauhefe hinzu. Nun sollte der Sack für ca. zwei Wochen fest an eine Stütze gelehnt bei etwa 20°C stehen. Die Gärung beginnt. Nach 14 Tagen können Sie die Flüssigkeit in Flaschen oder Gläser abfüllen. Für die Nachgärung sind pro 0,5 Liter Gefäß entweder 1 TL Zucker oder 2 TL Honig hinzuzufügen. Bitte beachten Sie, dass durch zuviel Zucker die Flaschen explodieren können. Verdoppelt sich die Menge in der Flasche, verdoppeln Sie ebenfalls den Zuckerzusatz. Das Bier gärt nun nochmals und es entseht Kohlensäure in der Flasche. Das Bier ist zehn Wochen kühl zu lagern, dann erhält es den optimalen Geschmack. Der Brausack ist leider nur einmalig verwendbar. 
 

Zuletzt angesehen