Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Täglich 9:00 bis 17:00 Uhr

Honigbier

Honigbier ist ein beliebtes Mischgetränk. Das Besondere an Honigbier ist, dass es viel langsamer schal wird, als andere Biersorten. Diese herausragende Eigenschaft von Honigbier liegt, daran, dass Honig natürliche Konservierungsstoffe enthält, die von den Bienen erzeugt werden und den Honig in der Natur über den Winter davor beschützt zu verderben. Im Mittelalter wollte man angesichts des bereits bekannten Honigwein (Met) auch versuchen ein Honigbier herzustellen. Dieses Honigbier war um einiges süßer, als das damals übliche Bier, aber selbst wenn jemand diesen typischen Geschmack vom Honigbier nicht mochte, so konnte doch niemand den Vorteil der deutlich längeren Haltbarkeit leugnen. Angesichts dessen, dass damals der Hopfen noch nicht für das Bierbrauen entdeckt worden war, war das Honigbier eine sehr gute Erfindung. Honigbier hat einen Alkoholgehalt von zwischen 4,9 und 8 Prozent. Der Alkoholgehalt kommt natürlich auf die Sorte vom Honigbier an. Honigbier kann man in der Gastronomie und im Handel auch teilweise mit Bezeichnungen wie „Wikingerbier“ oder „Odinbräu“ versehen finden.

Zuletzt angesehen