Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Täglich 9:00 bis 17:00 Uhr

Desinfektionsmittel

Das Desinfektionsmittel ist ein Mittel, das zur Desinfektion verwendet. Hierbei wird etwas „keimfrei gemacht“. Das Deutsche Arzneimittelbuch beschreibt den Begriff „Desinfektionsmittel“ folgendermaßen: „Totes oder lebendiges Material in einen Zustand versetzen, in dem es nicht mehr infizieren kann“ und damit wird die Beschreibung vom Desinfektionsmittel auf den Kopf getroffen. Die Desinfektionsmittel bewirken eine Keimreduktion mindestens um den Faktor 105, wohin gegen die Sterilisation von einer Keimreduktion um den Faktor 106 und mehr spricht. Die Desinfektionsmittel wirken hauptsächlich bakteriozid. Dies bedeutet, dass sie die Desinfektionsmittel die Bakterien abtöten. Im Gegensatz dazu, können die Desinfektionsmittel in wenigen Fällen auch bakteriostatisch wirken, wodurch „nur“ die Vermehrung der Bakterien gehemmt wird. Weitere Wirkungsweisen der Desinfektionsmittel sind viruzid (Viren abtötend), fungozid (Pilze abtötend) oder sporozid (Sporen abtötend). Dies wäre eine Möglichkeit der Einteilung der Desinfektionsmittel, nämlich nach ihrem Angriffspunkt. Eine weitere Einteilungsmöglichkeit ist, dass man die Desinfektionsmittel nach ihrem chemischen Wirkstoff unterteilt. Hierzu gehören unter anderem Oxidationsmittel, die alle obigen Angriffspunkte ins Visier nehmen, Alkohole, Halogene oder Phenole. Für jeden bekannt, ist das Desinfektionsmittel Sagrotan, welches für Gegenstände und Oberflächen verwendet wird.

Zuletzt angesehen