Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Montag - Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr

Der perfekte Biermoment – So kannst Du ihn genießen

Du gönnst Dir gerne einmal ein Glas Bier. Natürlich, sonst wärst Du nicht auf diesen Seiten unterwegs. Dann kennst Du auch diese Momente, in denen Du ein Bier besonders genießen möchtest. Du hast eine schwierige Aufgabe gemeistert und möchtest den Moment feiern oder gemeinsam mit Freunden einen besonderen Moment erleben. Das sind sie: Die perfekten Biermomente, in denen das Biertrinken wird zum Hochgenuss wird, wenn von der Lagerung bis zum letzten Schluck einfach alles stimmt. Was gehört dazu?

 Der erste Schritt zum Biergenuss – Die Lagerung

Der perfekte Biermoment beginnt nicht beim ersten Schluck, sondern bereits bei der Lagerung. Lagerst Du Bier im kühlen, dunklen Keller, ist der Weg zum Genuss nicht weit. Ein Ort ohne Sonneneinstrahlung und mit einer konstanten Temperatur zwischen 10 und 13 °C ist ideal. Nicht immer ist es in einem Keller so kalt, doch über 15 °C sollte die Temperatur nicht liegen.

Achtung: Für Dein selbst gebrautes Bier ist eine kühle Lagerung besonders wichtig. Oft ist es nicht so sauber gefiltert, wie es industrielle Anlagen leisten können. Es befinden sich möglicherweise noch aktive Hefezellen im Bier. Lagert das Bier zu warm, können diese Zellen eine Flasche zum Platzen bringen.

Nicht nur die Temperatur der Lagerung ist entscheidend für einen großartigen Biergeschmack in einem besonderen Moment. Auch die Art der Lagerung hat großen Einfluss. Bierflaschen sollten stehend gelagert werden. Es lohnt sich, die Türfächer im Kühlschrank für Bier zu reservieren, um die Flaschen nicht kippen zu müssen. Denn stehend kann sich die Hefe besser absetzen und verbleibt am Flaschenboden. Dein Bier ist dann besonders klar.

Der zweite Schritt zum Biergenuss – Die Temperatur

Hast Du Dein Bier stehend und kühl gelagert, entscheidet über den guten Geschmack Deines Bieres die Zeit kurz vor dem Öffnen der Flasche. Eine Trinktemperatur von etwa 7 bis 9 °C ist für die meisten Biere ideal. Ist der Keller zu warm, sollte das Bier vor dem Öffnen auf die entsprechende Temperatur gebracht werden. Große Temperaturschwankungen verderben allerdings den Geschmack. Deshalb ist es nicht ratsam, das Bier zum schnellen Abkühlen in das Gefrierfach zu stellen. Die meisten Kühlschränke sind auf etwa 7 °C eingestellt. Bist Du gut vorbereitet, steht für diesen Moment bereits eine Auswahl Deiner Lieblingsbiersorten im Kühlschrank bereit. Lasse Bier mit einem höheren Alkoholgehalt einige Minuten bei Zimmertemperatur stehen. So kann es sich um einige Grad erwärmen und seinen Geschmack besser entfalten. Hast Du ein besonders starkes Bier gewählt, hole die Flasche direkt aus dem Keller. Besonders Belgische Starkbiere mögen es warm. Bei 12 bis 14 °C entfalten sie ihren Geschmack.

Vor allem ist die Trinktemperatur jedoch eine Entscheidung des persönlichen Geschmacks. Halte also für den perfekten Biermoment einige Flaschen in Deiner bevorzugten Temperatur bereit.

Der dritte Schritt zum Biergenuss – Das Gefäß füllen

Mit der gewissenhaften Lagerung und der bevorzugten Trinktemperatur sind die wichtigsten Schritte für den perfekten Biermoment bereits getan. Runde diesen Moment ab, indem Du die zu Deinem Bier passenden Gläser hervorholst. Welche das sind, haben wir für Dich in diesem Artikel zusammengestellt.

Das Glas steht bereit, die Flasche daneben. Der ersehnte erste Schluck ist nicht mehr weit. Nun heißt es nur noch Einschenken und los! Doch um den höchsten Biergenuss zu erleben, musst Du Dich auch hier gedulden. Denn auf die Schaumkrone und das volle Bieraroma möchtest Du sicher nicht verzichten. Das erreichst Du so:

  • Spüle das Glas kalt aus.
  • Neige das Glas schräg zur geöffneten Flasche.
  • Schenke langsam ein, bis der Schaum den Rand erreicht.
  • Halte das Glas senkrecht.
  • Lasse das Bier nah am Rand der Schaumkrone mittig ins Glas laufen, bis Dein Glas mit einer schönen Krone gefüllt ist.

Kein Bier ist wie das andere, deshalb gibt es beim Einschenken von Sorte zu Sorte kleine Unterschiede. Lasse Dir bei einem Weizen besonders viel Zeit, denn es bildet viel Schaum. Einem Pils solltest Du vor dem senkrecht Halten eine kurze Pause gönnen und ein irisches Bier nach dem Einschenken durch Abstreichen gänzlich vom Schaum befreien.

Der vierte Schritt zum Biergenuss – Der erste Schluck

Es ist so weit. Dein Bier lagerte gut, es hat die richtige Temperatur, es sieht in seinem Glas sehr lecker aus und nun musst Du nur noch eines tun: Das Glas in die Hand nehmen, den ersten Schluck nehmen und Deinen Biermoment genießen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt! Prost!

Jeder Schluck Deines selbstgebrauten Bieres ist ein Genuss? Im Shop von brauen.de findest Du Bierzutaten für Dein nächstes Brauprojekt. Außerdem kannst Du im Shop Brauzubehör, Gärbehälter oder Brauanlagen bequem nach Hause bestellen. Schaffe Deinen Biermoment mit Deinem eigenen Bier.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.