Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Täglich 9:00 bis 17:00 Uhr

Ale

In Großbritannien ist „Ale“ das gleiche wie „Beer“. Ale ist ein fermentiertes Getränk, das Alkohol enthält. Der Unterschied zu Bier besteht darin, dass Ale einen höheren Alkoholgehalt hat, als Bier und dass der Geschmack meist fruchtig ist und ein starkes Aroma hat. Das Ale enthält allerdings keinen Hopfen. Es wird bei einer Temperatur von 15° - 25°C gebraut und wir daher als Wärmegährung bezeichnet. Der Begriff Ale bezeichnet nicht den Namen des Getränks, sondern den des Gährverfahrens. Einige Beispiele für Ale sind: Mild Ale, Pale Ale, Bitter and Stock Ale, Brown Ale, Irish Ale, Old Ale, Scottish Ale, Barley Wine, etc. Es gibt auch sehr außergewöhnliche Sorten von Ale, wie z.B. den Pumpkin Ale, der aus Kürbis hergestellt wird. Dabei unterscheiden sich die Geschmäcker des Ale deutlich, von einem süßlichen Geschmack bis hin zu einem trockenen Ale. Allerdings gibt es nicht nur englische Biere, die sich zur Familie des Ale rechnen lassen, sondern auch einzelne deutsche Biere, wie z.B. das Kölsch oder das Düsseldorfer Alt-Bier. Allerdings ist Ale nicht das Gleiche wie Ginger Ale. Denn Ginger Ale ist ein Softdrink, das heißt, es enthält keinen Alkohol. Das Ginger Ale hat seinen Namen von der Pflanze, von der es hergestellt wird: dem Ingwer. Der Geschmack dieses antialkoholischen Getränks ist einzigartig.

Zuletzt angesehen