Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Täglich 9:00 bis 17:00 Uhr

5. Wie kann ich den Geschmack meines Bieres beeinflussen?

Die im Hopfen enthaltenen ätherischen Öle, Bitterstoffe und Harze werden beim kochen freigesetzt und dienen als Hauptgeschmacksstoffe des Bieres. Diese löslichen Substanzen tragen, durch den Kochprozess des Hopfen, wesentlich zur Bitterkeit und Aroma des Bieres bei. Auch die Gärung und Reifezeit des Bieres verändert den Geschmack wesentlich, weshalb der „Jungbiergeschmack“ erst nach einer genügenden Reifezeit des Bieres verschwindet.

Zusätzlich kann der Geschmack des Bieres noch über die Zugabe von Früchten und diversen Gewürzstoffen maßgeblich verfeinert werden.Dies wurde besonders in Zeiten vor der Hopfanwendung genutzt, weshalb einige Brauer sich auch heute noch dieser Tradition zur Bierwürzung verpflichtet haben. Bei Heimbrauern erfreut sich besonders Zucker, Orangenschalen, Vanille und Kardamom großer Beliebtheit als Ersatz des Hopfens oder zur Verfeinerung. Durch die Zugabe der verschiedenen Früchte und Gewürze, kann die Bitterkeit des Bieres verringert, oder ein fruchtigerer Geschmack erzielt werden. Bei Frauen gilt besonders die Hereingabe von Karamellzucker und Kandis als sehr beliebt.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.