Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Täglich 9:00 bis 17:00 Uhr

Das richtige Zubehör zum Bier filtern

Nachdem Du einige Stunden mit dem Maischen Deines Bieres verbracht hast, wirst Du Dein Bier filtern. Beim Läuterprozess trennst Du die Bierwürze von den festen Bestandteilen des Biertrebers. Zum Bier filtern brauchst Du mindestens einen Filter oder einen Maischesack.

Eine Läuterhexe vereinfacht Dir den Prozess des Läuterns. Du kannst stattdessen auch klassisch mit Papier Dein Bier filtern oder einen Bottich mit einem Auslaufhahn benutzen. Bei letzterem musst Du penibel darauf achten, dass die festen Bestandteile sedimentiert sind und eine gleichmäßige Schicht gebildet haben.

Nachdem Du einige Stunden mit dem Maischen Deines Bieres verbracht hast, wirst Du Dein Bier filtern . Beim Läuterprozess trennst Du die Bierwürze von den festen Bestandteilen des Biertrebers.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Das richtige Zubehör zum Bier filtern

Nachdem Du einige Stunden mit dem Maischen Deines Bieres verbracht hast, wirst Du Dein Bier filtern. Beim Läuterprozess trennst Du die Bierwürze von den festen Bestandteilen des Biertrebers. Zum Bier filtern brauchst Du mindestens einen Filter oder einen Maischesack.

Eine Läuterhexe vereinfacht Dir den Prozess des Läuterns. Du kannst stattdessen auch klassisch mit Papier Dein Bier filtern oder einen Bottich mit einem Auslaufhahn benutzen. Bei letzterem musst Du penibel darauf achten, dass die festen Bestandteile sedimentiert sind und eine gleichmäßige Schicht gebildet haben.

Filter schließen
 
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 5
1 von 5

Bier filtern mit Geduld

In dieser Kategorie findest Du alles, was Du zum Bier filtern brauchst. Das korrekte Läutern erfordert auch mit dem besten Equipment etwas Geduld, damit Du mit Deinem Bier beste Ergebnisse erzielen kannst. Dafür musst Du Dir beim Bier filtern Zeit lassen. Etwa 45 bis 90 Minuten dauert dieser Prozess.

Beim Bier filtern ist es wichtig, dass Du an diesen Prozess mit Geduld herangehst, damit Du alles aus Deiner Maische herausholen kannst. Das Abläutern der Vorderwürze sollte ganz langsam geschehen. Filterst Du hier zu schnell, gehen wichtige geschmacksbildende Bestandteile Deines Bieres verloren.

Hast Du beim Bier filtern nicht genug Geduld, kann es außerdem passieren, dass Deine Treberschicht ungleichmäßig wird. Für das spätere Anschwänzen ist ein gleichmäßiger Treber jedoch sehr von Vorteil. Warte mit dem Anschwänzen nicht zu lange, sodass der Treber nicht trocken fallen kann.

Bier filtern leicht gemacht

Mit den Mitteln zum Bier filtern, die wir Dir hier anbieten, ist es Dir möglich, aus Deiner Maische das Beste herauszuholen. Denk immer daran, dass ein Filtergang nicht ausreicht, denn im Treber bleiben viele Zuckerbestandteile enthalten, die für den späteren Alkoholgehalt verantwortlich sind.

Es ist immer wichtig, eine gewisse Menge an Filtern vorrätig zu haben. Vor allem für spontan angelegte Brauvorgänge sollten solche Verbrauchsmaterialien stets griffbereit sein.

Hast Du Fragen zum Bier filtern und Läutern? Kontaktiere uns einfach!

Zuletzt angesehen
$.subscribe( "plugin/swInfiniteScrolling/onFetchNewPageFinished", function() { StateManager.addPlugin('*[data-add-article="true"]', 'swAddArticle'); });