Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Montag - Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr

Microbrauset – So gelingt das erste Brauen ganz einfach

Bier brauen kann jeder! Glaubst Du nicht? Probiere es doch selbst aus mit einem Microbrauset und Deiner All-in-on-Küchenmaschine. Damit ist Bier brauen ganz einfach. Wir erklären Dir, wie das geht.

Du kannst mit Deinem Thermomix Bier brauen. Dafür gibt es bereits zahlreichreiche Rezepte. Mit dem Microbrauset bekommst Du nicht nur ein Rezept für Helles, IPA oder Weizen, sondern auch alle Zutaten in genau der nötigen Menge und Zubehör, sodass Du sofort und ohne Umschweife loslegen kannst. Was Du neben dem Microbrauset und Deinem Thermomix sonst noch brauchst, findest Du mit Sicherheit in Deiner Küche: Zucker, Wasser, ein Sieb, eine Schüssel, ein Baumwolltuch und einen Trichter.

Mit dem Microbrauset bekommst Du:

  • Hopfen
  • Malz
  • Hefe
  • Reiniger
  • Gärbehälter
  • Gärröhrchen
  • Abfüllröhrchen
  • Spritze
  • 8 Flaschen mit Etiketten
  • 2 Biergläser

Los geht’s! Vom Maischen bis zum Würzekochen

Ist alles bereit, kann es auch schon losgehen.

Das Maischen

  1. Schrote das Malz etwa 10 bis 20 Sekunden lang auf Stufe 7. Fülle es danach um.
  2. Gib dann 1200 ml Wasser in den Mixtopf und erhitze es 3 Minuten lang auf Stufe 1 bei 50 °C.
  3. Setze das Malzschrot dem Wasser zu und erhitze beides zusammen 20 Minuten lang auf Stufe 1 bei 50 °C.
  4. Nun wird die Hitze nach und nach gesteigert. Erhöhe bei Stufe 1 auf 60 °C und erhitze weitere 20 Minuten lang.
  5. Noch einmal 20 Minuten auf Stufe 1, nun aber bei 70 °C. 6. Anschließend noch 5 Minuten bei 80 °C auf Stufe 1 und das Maischen ist schon erledigt.

Das Läutern

  1. Gib als erstes das Wasser mit dem Malzschrot durch ein feines Küchensieb. Fange die Flüssigkeit dabei unbedingt auf und belasse das Malz im Sieb.
  2. Spüle den Mixtopf aus.
  3. Gib die Flüssigkeit zurück in den Mixtopf und fülle sie bis zur 2-Liter-Marke mit Wasser auf. Erhitze das Ganze 6 Minuten lang bei 80 °C auf Stufe 1.
  4. Gieße anschließend die Flüssigkeit noch einmal durch das Sieb mit dem Malz darin, fange sie auf und lasse das Malz gut abtropfen.
  5. Gib die Flüssigkeit zurück in den Mixtopf und fülle sie falls nötig wieder bis zur 2-Liter-Marke mit Wasser auf.

Das Würzekochen

  1. Nun kommt der Beutel „Hopfen 1“ ins Spiel. Öffne ihn, gib den Inhalt in den Mixtopf und koche Flüssigkeit und Hopfen 55 Minuten lang bei 100 °C auf Stufe 1.
  2. Anschließend gibst Du „Hopfen 2“ hinzu und kochst alles 5 Minuten lang bei 100 °C auf Stufe 1.
  3. Lasse alles 10 bis 15 Minuten ruhen.

Von der Gärung bis zum Abfüllen

Das Gären vorbereiten

Nach dem Würzekochen hat der Thermomix seinen Dienst getan. Während des Erhitzens und Kochens oder in der anschließenden Ruhephase kannst Du bereits die Gärung vorbereiten. Nimm Dir den Gärbehälter vor und reinige ihn mit dem mitgelieferten Reinigungsmittel. Baue ihn danach zusammen. Schraube den Auslaufhahn an und drehe ihn nach oben.

Ist die Würze bereit für die Gärung, lege Deinen Trichter mit dem Baumwolltuch aus und gieße die Flüssigkeit aus dem Mixtopf durch den Trichter in den Gärbehälter. Schraube den Deckel auf den Gärbehälter und setze das Gärröhrchen auf.

Das alles lässt Du nun über Nacht stehen, damit es langsam auskühlen kann.

Die Gärung

Am nächsten Tag geht es weiter: Streue die Trockenhefe in den Gärbehälter, schließe den Deckel wieder und fülle das Gärröhrchen nun mit Wasser oder klarem Alkohol. So verhinderst Du, dass Fremdstoffe den Gärprozess stören. Lasse alles 3 bis 4 Tage bei Zimmertemperatur stehen. Das Bier gärt in dieser Zeit. Es steigen immer wieder Luftblasen durch das Wasser im Gärröhrchen auf. Kommen nach den 3 bis 4 Tagen keine Luftblasen mehr hoch, ist der Gärprozess abgeschlossen und Du kannst abfüllen.

Das Abfüllen

Bereite vor dem Abfüllen eine Zuckerlösung vor, die dafür sorgt, dass in der Flasche Kohlensäure entsteht. Miss 15 g Zucker ab und gib mithilfe der Spritze 40 ml Wasser dazu. Rühre um, bis der Zucker aufgelöst ist.

Säubere außerdem vor dem Abfüllen die Flaschen mit dem mitgelieferten Reiniger.

Nun kann es losgehen. Stelle den Gärbehälter an den Tischrand und drehe den Zapfhahn nach unten. Stecke das Abfüllröhrchen ein und führe es in die Flasche. Öffne den Zapfhahn und drücke das Röhren gegen den Boden der Flasche, damit das Bier aus dem Behälter läuft. Lasse etwa 4 cm Luft im Flaschenhals. Ziehe einfach die Flasche nach unten weg und Abfluss wird unterbrochen, sodass Du die nächste Flasche ansetzen kannst. Fließt Hefe in die Flasche, ist das Abfüllen beendet.

Ziehe das Zuckerwasser mit der Spritze auf und gib in jede Flasche 5 ml davon. Nun kannst Du die Flaschen verschließen. Lagere die Flaschen stehend 2 bis 3 Wochen im Kühlschrank und genieße danach Dein selbst gebrautes Bier. War doch ganz einfach!

Möchtest Du ein Microbrauset ausprobieren oder es verschenken? Hier im Shop findest Du die Microbrausets und alles, was Du sonst zum Bierbrauen brauchst. Ob Brauzutaten wie Hopfen, Malz oder Hefe, ob Brauzubehör, Gärbehälter oder Brauanlagen: Sieh Dich einfach im Shop um! Hast Du Fragen? Kontaktiere uns gerne!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.