Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Montag - Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr

Welches Bier zu welchem Essen? Bier-Foodpairing-Tipps

Es gibt hopfige und süße Biere und herzhafte und süße Speisen. Bier wird traditionell gerne zum Essen getrunken. Besonders die Amerikaner haben sich das Bier zum Essen bewahrt. Doch je nach Menü-Auswahl steht man vor der kniffligen Frage, welches Bier dazu passt. Reichst Du ein unpassendes Bier, kann hervorragendes Essen nicht gut zur Geltung kommen. Denn Bier passt nicht nur zu Schnitzel und Pommes, sondern auch zum exklusiven Feinschmecker-Menü.

Warum wird Bier zum Essen gereicht?

Bier besitzt ein Aromaspektrum, das jenes von Wein weit übertrifft. Denn mit Bier hast Du die Möglichkeit, einen Kontrast zum Essen zu schaffen oder das Getränk unterstützend zur Mahlzeit einzusetzen. Bier kann salzig, süß, herb, aromatisiert oder sogar sauer sein. Das gibt dir zahlreiche Optionen und noch mehr Gelegenheit, zu experimentieren. Egal, was Du auftischst, es gibt garantiert das passende Bier dazu. Und das ist auch schon der Grund, warum Du Bier zum Essen reichen solltest.

Grundlegende Tipps für das passende Bier zum Essen

Wie auch beim Wein gibt es grundlegende Empfehlungen zur Kombination von Essen und Biergenuss. Du kannst Dich daran halten oder nicht oder Du nutzt sie als Orientierungshilfe. Hier sind grundlegende Tipps für ein gelungenes Bier-Menü:

Scharfes Essen geht besonders gut mit einem hohen Alkoholgehalt im Bier einher. Eine prägnante Hopfennote macht die Schärfe des Essens angenehm prickelnd.

Fisch, Salat und Speisen mit hellen Soßen bestechen durch ihre Leichtigkeit. Diese behalten sie mit einem säuerlichen Bier. Es gilt: Was zu Weißwein passt, passt auch zu einem säuerlichen Bier.

Süße Köstlichkeiten lassen sich mit Röstaromen im Bier zur Geltung bringen.

Käse und Desserts werden mit einem süßlichen Bier schön abgerundet.

Allgemein kann man sagen: Gleich und gleich gesellt sich gern und Gegensätze geben dem Menü eine gewisse Spannung. Hier musst Du nur darauf achten, dass die Gegensätze nicht zu stark werden. Wie Du es gerne magst, ist natürlich Dir überlassen.

Das ideale Biermenü

Befasst man sich mit Bier und essen, kommt unweigerlich die Idee auf, nicht das Essen, sondern das Bier in den Vordergrund des Menüs zu stellen, denn machen wir uns nichts vor: Bier ist großartig und verdient eine Hauptrolle am Essenstisch! Wie könnte also ein Menü aussehen, das vom Bier bestimmt wird?

Empfehlenswert ist es, von leicht nach schwer vorzugehen. Wähle das leichteste Bier zuerst und arbeite Dich mit den verschiedenen Gängen zu alkoholhaltigeren Varianten vor. Außerdem: Auch Bier funktioniert als Aperitif. Wähle ein besonders kohlensäurehaltiges Bier zu Beginn und Ende mit einem süßen Bier.

Starte mit einem Pils zur Vorspeise, reiche zwischendurch ein Pale Ale und leite damit zum kräftigeren Bier des Hauptganges ein. Zu Geflügelfleisch passt ein weiteres leichtes Bier, Rind und Wild harmonieren mit einem dunklen Bier, zum Beispiel einem dunklen Lager und Schwein kann mit einem süßlichen Bier mit viel Frische serviert werden.

Nun folgt das Dessert mit dem Stout-Bier oder Porter und neben dem Käseteller steht das dunkle Lager bereit. Ein Festessen, dessen Hauptakteur das Bier aus Deiner eigenen Heimbrauerei ist. Läuft Dir schon das Wasser im Mund zusammen? Plane gleich ein Menü und die nötigen Brauvorgänge. Leg los!

Brauchst Du noch etwas für Dein perfektes Bier-Menü? Rezepte für verschiedene Biersorten findest Du hier. Sonst noch etwas? Ob Brauzubehör, Brauzutaten oder Brauanleitungen: Sieh Dich einfach im Shop um! Dort findest Du alles, was Du brauchst. Hast Du Fragen? Kontaktiere uns gerne!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.