Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Täglich 9:00 bis 17:00 Uhr

Rohstoffe

Rohstoffe sind natürliche Vorkommen, welche bis auf das Lösen aus ihrem ursprünglichen Umfeld nicht weiter bearbeitet worden sind. Rohstoffe werden entweder natürlich belassen und in diesem Zustand konsumiert oder aber als Basisprodukt für die Weiterproduktion verwendet. Die Rohstoffe, welche sich laut Deutschem Reinheitsgebot im Bier befinden dürfen, sind Wasser, Hopfen und Malz. In anderen Ländern werden zudem noch Rohfrüchte wie unvermälzter Mais, Reis oder Früchte hinzugegeben. Die Rohstoffe haben u.a. Einfluss auf Geschmack, Farbe, Aroma, Haltbarkeit und Schaumstabilität des Bieres. Schließlich enthalten die einzelnen Rohstoffe jeweils eigene, verschiedene Substanzen. So beeinflussen z.B. die ätherischen Ö;le und Bitterstoffe des Hopfens den Brauwert des Bieres. Durch den Zusatz von Hefe wird das Bier nicht nur haltbarer, sondern auch alkohol- und kohlensäurehaltiger. Malz ist verantwortlich für die Farbe sowie die Geschmacksfülle. Und das Wasser? Da Bier rund 90% aus Wasser besteht, ist die Qualität von Brauwasser sogar oft höher als die von normalem Trinkwasser. Brauereien werben auch oft damit, eine eigene Wasserquelle zu besitzen.
 

Zuletzt angesehen