Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Täglich 9:00 bis 17:00 Uhr

Stärke

Stärke kennt man auch unter dem lateinischen Eigennamen Amylum. Stärke ist eine organische Verbindung und besteht aus Glukose-Einheiten Stärke ist mit der bedeutendeste Bestandteil von pflanzlichen Zellen. Das Makromolekül der Stärke gehört zu den Kohlenhydraten. Stärke liegt üblicherweise als organisiertes Korn in der Zelle einer Pflanze. Solche Stärke-Körner sind unterschiedlich groß und haben auch unterschiedliche Prägungen, je nachdem von welcher Pflanze sie stammen. Stärke kann kugelrund sein, aber auch eierförmig, linsenförmig, spindelförmig oder stabartig, manchmal hat Stärke auch angeschwollene Enden. Oft werden einzelne Körner der Stärke auch durch gegenseitigen Druck zu einem gerundeten ganzen Korn zusammengepresst. Diese Körner werden zusammengesetzte Stärke-Körner genannt. Bei uns gewinnt man Stärke größtenteils aus Kartoffeln und auch Getreide. Aber auch aus anderen Gewächsen kann man Stärke erhalten. Neben Weizen sind zum Beispiel auch Reis und Mais besonders gute Lieferanten von Stärke.

Zuletzt angesehen