Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Montag - Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr

Zapfanlagen und Bierfässer für einen prickelnden Geschmack

Für eine Feier oder für unterwegs bieten wir Bierfässer und Zapfanlagen für Dein selbst gebrautes Bier. Du kannst Dein Bier auch schon für die Nachgärung in ein Bierfass abfüllen und anschließend über die Bierzapfanlage frisch zapfen

Eine einfache Bierzapfanlage befestigst Du an einem 5 Liter Fass oder Du entscheidest Dich für eine dekorative Lösung, bei der die Fässer in eine Anlage hineingestellt werden. Diese beinhalten zum Teil Kühlakkus oder eigene Kühlelemente. 

Biete Deinen Gästen das selbstgebraute Bier ganz professionell aus Deiner eigenen kleinen Bierzapfanlage an und Du wirst staunen, wenn das Bier gleich doppelt so gut schmeckt.

Für eine Feier oder für unterwegs bieten wir Bierfässer und Zapfanlagen für Dein selbst gebrautes Bier. Du kannst Dein Bier auch schon für die Nachgärung in ein Bierfass abfüllen und anschließend... mehr erfahren »
Fenster schließen
Zapfanlagen und Bierfässer für einen prickelnden Geschmack

Für eine Feier oder für unterwegs bieten wir Bierfässer und Zapfanlagen für Dein selbst gebrautes Bier. Du kannst Dein Bier auch schon für die Nachgärung in ein Bierfass abfüllen und anschließend über die Bierzapfanlage frisch zapfen

Eine einfache Bierzapfanlage befestigst Du an einem 5 Liter Fass oder Du entscheidest Dich für eine dekorative Lösung, bei der die Fässer in eine Anlage hineingestellt werden. Diese beinhalten zum Teil Kühlakkus oder eigene Kühlelemente. 

Biete Deinen Gästen das selbstgebraute Bier ganz professionell aus Deiner eigenen kleinen Bierzapfanlage an und Du wirst staunen, wenn das Bier gleich doppelt so gut schmeckt.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
NEU
TIPP!
NEU
Kohlensäureschlüssel
Kohlensäureschlüssel
Inhalt 1 Stück
3,90 € *
Growlerwerks Kohlensäure Kartuschen 8 g 10 Stück
Growlerwerks Kohlensäure Kartuschen 8 g 10 Stück
Inhalt 10 Stück (1,49 € * / 1 Stück)
14,90 € *
1 von 4

Bierzapfanlage oder Flasche – Schmeckt es wirklich anders? 

An der Frage ob Bier aus dem Fass von der Bierzapfanlage oder aus der Flasche, bzw dem Biersiphon besser schmeckt, scheiden sich die Geister. Tatsächlich ist dies eine Frage der Vorlieben. Dass es einen Unterschied gibt, ist nicht von der Hand zu weisen. 

Der Unterschied liegt nicht an der Bierzapfanlage oder der Flasche selbst. Das entscheidende Zünglein an der Waage ist die Lagerung vor dem Biergenuss. Wird das Bier vor dem Einschenken in einem Keg oder Bierfass gelagert, enthält das frisch gezapfte Bier etwa fünf Prozent mehr Kohlensäure

Das Bier von der Bierzapfanlage hat also eine höhere Rezenz. Es perlt und wirkt im Mund angenehm frisch. Dieser Effekt kann allerdings nur entstehen, wenn eine gute Bierzapfanlage an das Bierfass angeschlossen wird. 

Warum eine Bierzapfanlage lasches Bier erzeugen kann

Eine gute Bierzapfanlage gleicht den Druck in einem leerer werdenden Fass aus. Dadurch kann keine Kohlensäure in das leere Fass entweichen und auch der letzte Schluck aus dem Fass kann mit dem erhöhten Kohlensäuregehalt genossen werden. 

Wird das Bier lascher, obwohl Deine Bierzapfanlage Gegendruck erzeugt, solltest Du alle Anschlüsse auf Undichtigkeiten oder die Bierzapfanlage selbst überprüfen. Nur wenn alles richtig sitzt, kann Deine Bierzapfanlage für konstant frisch perlendes Bier sorgen. 

Dies ist ein Grund, warum sich auch für 5l-Fässer eine kleine Bierzapfanlage lohnt. Ein Fass mit Auslaufhahn gleicht den Druck natürlich nicht von selbst aus. Steht das Fass also einen Abend bereit und wird stetig leerer, werden die letzten Biergenießer ein weniger rezentes Bier erhalten. 

Lagerst Du Dein Bier in Fässern, wird eine Bierzapfanlage sich für Dich auf jeden Fall lohnen! 

Die Designvorteile des Bierfasses

Ein Bierfass kann aus Holz, Metall oder Kunststoff bestehen. Besteht das Bierfass aus Metall, wird es auch Tonne genannt. Das Bierfass ist ein großer, zylindrischer und normalerweise bauchiger Behälter, der zur Aufbewahrung des Gerstensaftes dient.

So ein Bierfass hat entweder ein kleines Loch, um das Bier hinein zu füllen und es später wieder abzuzapfen oder es ist oben ganz offen und besitzt einen Deckel, um es zu verschließen. Üblicher ist bei einem Bierfass die erste Variante.

Falls Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht haben, warum sich niemand eine originellere Form für ein Bierfass ausdenkt als einen Zylinder, hier die Erklärung: Das Bierfass ist walzenförmig, weil diese Form es ermöglicht, dass das Fass mühelos von Hand über eine geringe Entfernung verschoben werden kann. Die bauchige Form vom Bierfass macht es außerdem leichter, die Stoßrichtung während des Rollens zu ändern. Hinzu kommt, dass sich ein Bierfass ohne Probleme platzsparend aufeinander stapeln und das Bier sich trotzdem noch leicht aus dem vorne sitzenden Hahn abzapfen lässt.

Eine große Anforderung, der ein Bierfass aus Holz standhalten muss, ist das Vermitteln von einem typischen Geschmack an das Bier. Deshalb wird ein Bierfass auch meist aus Eichen-, Akazien- oder aus Kastanienholz angefertigt.

Unter Druck – Das Druckfass

Ein Druckfass ist offiziell ein geschweißter, ortsbeweglicher Druckbehälter. Als Druckfass gelten Fässer mit einem Fassungsvermögen von bis zu 1000 Litern. Ein Druckfass dient sowohl zum Transport und als auch zur Aufbewahrung von diversen Flüssigkeiten. Druckfässer werden zum einen für den Transport von Getränken genutzt, aber auch zum Transport anderer Flüssigkeiten, wie zum Beispiel Gülle.

Für die private Bierherstellung lohnt sich die Anschaffung eines kleineren Druckfasses. Mit Hilfe dieses Druckfasses kann das gebraute Bier über einen längeren Zeitraum frisch gehalten, und für den täglichen Gebrauch kann Bier gezapft werden. Druckfässer für den privaten Nutzen gibt es in verschiedenen Größen und aus verschiedenen Materialien.

Es gibt größere Druckfässer aus Edelstahl, an die auch eine externe Gasanlage für Kohlensäure zum Zapfen angeschlossen werden kann.

Kleinere Druckfässer sind aus Kunststoff und werden ohne Kohlensäure betrieben. Diese Druckfässer haben ein Fassungsvermögen von bis zu 30 Litern und eignen sich besonders für die Bierbrauer, die ihr Bier nicht erst in Flaschen abfüllen möchten, sondern direkt aus dem Fass zapfen wollen.

Hast Du Fragen zu Bierzapfanlagen? Kontaktiere uns einfach!

Zuletzt angesehen
$.subscribe( "plugin/swInfiniteScrolling/onFetchNewPageFinished", function() { StateManager.addPlugin('*[data-add-article="true"]', 'swAddArticle'); });