Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Montag - Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr

Das perfekte IPA-Glas

Zu Deinem eigenen Bier gehört auch das passende Glas, damit Du Dein Bier mit seinen besonderen Geschmackseigenschaften uneingeschränkt genießen kannst. Das richtige IPA-Glas bringt Dein India Pale Ale zur Geltung. Doch wie muss es aussehen und warum? Das zeigen wir Dir in diesem Beitrag.

IPA – Das beliebteste Craft-Bier

Das India Pale Ale, kurz IPA, ist ein weltweit sehr beliebtes Craft-Bier. Wer in die vielfältige Craft-Bier-Welt einsteigt, kommt am IPA nicht vorbei. Es zeichnet sich wie jedes Craft-Bier durch seinen dominanten Hopfengeschmack aus. Das IPA zeigt sich angenehm bitter mit einer sehr fruchtigen Note. Das verdankt es dem speziellen Hopfen, der für das IPA verwendet wird.

Damit dieser Aromahopfen gut zur Geltung kommt, sollte das IPA beim Ansetzen die blumig-fruchtige Note entfalten, während es im Abgang bitter schmeckt. So wird der meist höhere Alkoholgehalt am besten durch den Geschmack getragen. Mit dem richtigen IPA-Glas gelingt dieser Balanceakt.

Das perfekte IPA-Glas – Die Form

An das perfekte IPA-Glas werden hohe Anforderungen gestellt, denn es soll die charakteristischen Geschmacksnoten des IPA in genau der richtigen Reihenfolge zur Geltung bringen. Die Glasform bestimmt, wann welche Aromen an Nase und Zunge ankommen. Im Zusammenspiel mit der Glasstärke kontrolliert sie auch die Wirkung der Kohlensäure. Für IPA ist ein dünnwandiges Glas zu empfehlen, damit die Kohlensäure fein perlt und den Geschmack des Bieres nicht überlagert. Die ideale Form eines IPA-Glases ist zweiteilig. Der untere Teil ist eher schmal, gerne mit einer Riffelung. Der obere Teil ist weit offen, sodass die Nase beim Trinken in das Glas eintaucht. Allerdings ist er nicht so weit offen, dass Aromen verloren gehen.

So fördert das IPA-Glas den charakteristischen Geschmack

Die spezielle Form des IPA-Glases hebt die bitteren und fruchtigen Noten des IPA besonders hervor. Die insgesamt eher längliche Form des Glases trägt dazu bei, dass die Kohlensäure sich nicht zu stark in den Vordergrund drängt, sondern dezent im Hintergrund bleibt.

Die nach oben offene Form leitet das Bier direkt auf die Zungenmitte, wo der Geschmack sich ausgewogen entfaltet ohne abzuflachen. Zuerst die blumig-fruchtige Note, die auch die Nase wahrnimmt. Im Abgang folgt die typisch bittere Geschmacksnote eines Craft Bieres.

Der untere Teil des IPA-Glases sorgt beim Einschenken für eine gute Belüftung des Bieres, sodass sich die Aromen gut entfalten können.

Ein mit Hingabe gebrautes India Pale Ale braucht das perfekte IPA-Glas, um gut zur Geltung zu kommen. Probiere es aus! Braue Dein eigenes IPA und trinke es aus einem beliebigen Glas. Lasse Dich nicht abschrecken, es wird sehr bitter schmecken und möglicherweise ist von der viel erwähnten Fruchtnote nichts zu bemerken. Zieh das Experiment dennoch durch! Versuche es mit einem IPA-Glas. Du wirst den Unterschied sicherlich schmecken und für ein IPA immer wieder ein IPA-Glas benutzen wollen.

Bier ist nicht gleich Bier. Das weißt Du als Hobbybrauer natürlich sehr gut. Nicht nur das IPA kommt in einer speziellen Glasform am besten zur Geltung. Auch andere Biersorten schmecken in ihrer angestammten Glasform am besten. Welche das sind, liest Du im Beitrag „Das passende Bierglas für Dein Bier“.

Möchtest Du Dein eigenes IPA brauen? Hier im Shop findest Du Microbrausets und Braukits, die alle Zutaten bereitstellen, die Du für ein gutes IPA brauchst. Natürlich haben wir auch Brauanleitungen und Brauzutaten wie Hopfen, Malz oder Hefe, damit Du Dein ganz eigenes IPA brauen kannst. Was brauchst Du sonst noch? Ob Brauzubehör, Gärbehälter oder Brauanlagen: Sieh Dich einfach im Shop um! Hast Du Fragen? Kontaktiere uns gerne!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.