Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Täglich 9:00 bis 17:00 Uhr

Malz

Malz ist Getreide, welches durch Mälzung getrocknet wird und keimt. Malz ist meistens Gerste, Roggen oder Weizen, oftmals aber auch anderes Getreide. Für Malz werden immer besondere Getreidesorten (Braugersten oder Brauweizen) benutzt. Diese Getreidesorten für Malz sind normalerweise auf geringem Eiweißgehalt und bei regelmäßigem Keimverhalten kultiviert. Bei Eiweiß kann es vorkommen, dass bei der Gärung unerwünschte Nebenprodukte, wie Methanol oder Fuselalkohol entstehen. Zu Herstellung von Malz wird das Getreide schließlich in Wasser aufgeweicht und keimt. Malz ist, nach vorheriger längerer Behandlung lagerfähig und wird zur weiteren Verwendung vermahlen oder auch geschrotet. Der Bekannteste Nutzen von Malz ist das Bierbrauen. Malz wird unterschiedlich stark gedarrt und so entstehen unterschiedlich helle und dunkle Biere. Außerdem verwendet man Malz bei der Erzeugung von Whisky. Ein weiteres Produkt aus Malz ist Malzkaffee, der gerne von Kindern getrunken wird und mundartlich Kaffee für Arme genannt wird. Auch in der Bächerei verwendet man Malz. Malzmehl besteht meistens aus Weizen. Mit diesem Mehl aus Malz werden triebschwache Mehle verbessert.

Zuletzt angesehen