Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Täglich 9:00 bis 17:00 Uhr

Malzmischung

Braumalz wird verwendet, um Bier herzustellen. Verschiedene Getreidesorten, vorrangig Gerste und Weizen, werden für die Mälzung verwendet. Das Malz wird in unterschiedlichen Anteilen an den Sud hinzugegeben. Dies bezeichnet man als "Schüttung". Je nach dem prozentualem Anteil des Malzes am Sud unterscheidet man die Malzmischung nach Basis- und Spezialmischung. Basismalze sind Malzmischungen, welche hauptsächlich für die Schüttung verwendet werden und deren positive Eigenschaften den Einsatz in größeren Mengen ermöglichen. Bekannte Basismalze sind das Pilsner Malz, das Pale Ale Malz, das Wiener Malz oder das Münchner Malz. Spezialmalze sind Malzmischungen, die nur zusammen mit dem Basismalz und vorrangig in wenigen Mengen verarbeitet werden. Verschiedene Eigenschaften charakterisieren diese Mischungen als besonders geeignet für bestimmte Zusätze. So werden Karamellmalze zum "Süßen" des Bieres genutzt, Röstmalz (auch Farbmalz) zum Färben oder z.B. Sauermalz, um ungünstige Eigenschaften von Brauwasser auszugleichen.
 

Zuletzt angesehen