Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Montag - Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr

4 empfehlenswerte Ale-Sorten

Ale ist das beliebte englische Bier, das in vielen Varianten gebraut wird. Besonders Liebhaber des Craftbieres schätzen die verschiedenen Ale-Sorten, die eine gute Grundlage für experimentelle Rezepte bieten und eine leckere Abwechslung zu den klassisch-deutschen Bieren sind. Ale wird mit obergäriger Hefe gebraut. Es wird bei 15 bis 25 °C vergoren. Und das schon seit dem 15. Jahrhundert. Damals jedoch immer ohne Hopfen. Denn gehopftes Bier nannten die Engländer damals beer. Inzwischen heißen in Großbritannien alle einheimischen und obergärigen Biersorten ale. Welche Sorten Du einmal ausprobieren könntest, stellen wir Dir hier vor.

Mild Ale

Das Mild Ale ist ein süßliches Bier mit vollem und malzigem Geschmack. Es ist dunkel gefärbt, wobei auch hellere und noch mildere Varianten gebraut werden. Bis in die 60er Jahre hinein war dieses Ale sehr beliebt, doch dann verschwand es nach und nach. Heute wird es in Mikrobrauereien immer beliebter. Zurecht, aber probiere es doch selbst aus. Du brauchst dafür:

Zutaten für 50 Liter:

Pale Ale

Das Pale Ale gehört zu den beliebtesten Ale-Sorten. Wie der Name schon sagt, ist es ein helles Bier, das weniger durch seine Farbe, mehr jedoch durch seinen Geschmack überzeugt. Es ist ausgeprägt bitter. Nicht von ungefähr wird es auch Bitter Ale genannt, denn der Hopfengeschmack sticht deutlich hervor. Pale Ales gibt es in verschiedenen Varianten. Neben den Amerikanern haben auch die Belgier ihr eigenes Pale Ale entwickelt. Für ein klassisches Pale Ale brauchst Du:

Zutaten für 20 Liter:

India Pale Ale

Das India Pale Ale oder auch IPA ist die wohl bekannteste Variante des Pale Ale. Ursprünglich ist es besonders herb, doch moderne Brauereien bezeichnen heute auch leichte Biere als IPA. Das originale IPA benötigte einen hohen Hopfen- und Alkoholgehalt. Denn es wurde von England in die indischen Kronkolonien verschifft und musste entsprechend haltbar sein. Ein klassisches IPA braucht:

Zutaten für 27 Liter:

Red Ale

Das Red Ale wird mit melanoidinhaltigen Malzen gebraut und macht seinem Namen alle Ehre. Es besitzt eine kräftige rote bis rotbraune Farbe, die es dem Karamellmalz zu verdanken hat. Die Malzsüße kommt je nach Hopfenmenge angenehm mäßig zur Geltung. Für ein Red Ale brauchst Du:

Zutaten für 20 Liter:

Möchtest Du Dich an einer Ale-Sorte versuchen? Hier im Shop findest Du alles, was Du brauchst, um Dein Basisbier zu brauen. Ob Brauzubehör, Brauzutaten oder ein Geschenk für einen Hobbybrauer: Sieh Dich einfach im Shop um! Hast Du Fragen? Kontaktiere uns gerne!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.