Bierbrau Blog - Alles rund ums Bier und Bier selber brauen

In unserem Bierbrau Blog Bereich findest Du alles nötige, um ein richtiger Bierbrauexperte zu werden. Stöbere in den Artikeln und informiere Dich, damit Du gleich mit dem selber Bier brauen loslegen kannst. 

In unserem Bierbrau Blog Bereich findest Du alles nötige, um ein richtiger Bierbrauexperte zu werden. Stöbere in den Artikeln und informiere Dich, damit Du gleich mit dem selber Bier brauen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bierbrau Blog - Alles rund ums Bier und Bier selber brauen

In unserem Bierbrau Blog Bereich findest Du alles nötige, um ein richtiger Bierbrauexperte zu werden. Stöbere in den Artikeln und informiere Dich, damit Du gleich mit dem selber Bier brauen loslegen kannst. 

Wenn die ersten Blumen blühen, die Bäume ausschlagen und die Temperaturen steigen, sinkt die Lust auf schwere, süße Biere und der Wunsch nach Leichtigkeit und Frische steigt. Im Frühling wird es Zeit, das Biersortiment anzupassen und die Frühlingsbiere hervorzuholen. Mit welchen Sorten Du Dich auf laue Sommernächte im Biergarten freuen kannst, erfährst Du in diesem Beitrag.
Die britische Craftbeer-Szene ist für ihre Vielfalt bekannt, doch auch die deutsche Bierszene hat so einiges zu bieten. Deutsche Bierbrauer haben den Anspruch, das Reinheitsgebot einzuhalten und werden kreativ, um die deutsche Bierszene abwechslungsreich zu gestalten. In diesem Beitrag stellen wir Dir vier Deutsche Nischenbiere vor, die Du unbedingt probieren solltest. Sowohl im Glas als auch im Gärbehälter.
Gluten erregt seit einigen Jahren viel Aufmerksamkeit. Es handelt sich dabei um ein Eiweißgemisch, das in vielen Getreidesorten, vor allem Gerste und Weizen vorkommt. Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit müssen deswegen viele Lebensmittel, unter anderem auch Bier, von ihren Speiseplänen streichen. Doch viele Lebensmittel gibt es bereits in glutenfreien Varianten, aber geht das auch bei Bier? Schließlich gilt es, das Reinheitsgebot einzuhalten.
Wo Bier angeboten wird, ist der Cider oft nicht weit. Dieser Trend kommt von Großbritannien auch in Deutschland an. Wie auf den britischen Inseln gibt es auch hierzulande kaum einen Pub, der keinen Cider auf der Karte hat. Auch in den klassischen deutschen Bierlokalen wird er immer beliebter. Sein Geschmack ist immer überraschend, weshalb es jedes Mal ein kleines Erlebnis ist, den eigenen Cider eines Lokals zu probieren. Schon das nächste Fass kann ganz anders schmecken.
Weihnachten, Geburtstag, Valentinstag, Vatertag, … Es gibt viele Gelegenheiten, einem Bierenthusiasten eine große Freude zu machen. Am schönsten ist es, ein ganz persönliches Geschenk zu machen, das mit seiner größten Leidenschaft verbunden ist: Bier. Wir haben hier ein paar Ideen, von denen jeder Bierfreund begeistert sein wird: Der Brauen.de-Bier-Geschenk-Guide!
Ginger Beer erfreut sich besonders zur Erkältungszeit großer Beliebtheit. Ginger, also Ingwer, steht ganz oben auf der Liste der Hausmittel gegen Erkältungen und zur Vorbeugung. Ein leckeres Ingwerbier verbindet das Nützliche mit dem Genuss. Aber ist es denn überhaupt ein richtiges Bier? Darauf können wir klar antworten: Das kommt darauf an. Genauer: Es kommt auf die Herstellung an. Du kannst Ingwerbier als Craftbier mit Spezialgeschmacksnote und Alkohol brauen oder mit fermentiertem Ingwer ein fast alkoholfreies Gärgetränk brauen. Während das erstgenannte Herstellungsverfahren dem eines klassischen Bieres fast gleichkommt, gibt es bei der zweiten Variante deutliche Unterschiede. Wir stellen Dir beide Herstellungsverfahren vor. Probiere sie aus und entscheide selbst!
Kein Bierliebhaber auf Reisen lässt sich eines nehmen: Das heimische Bier probieren. Egal, welchen Ort Du bereist: Bestellst Du nicht auch gern ein lokales Bier und bist neugierig darauf, wie es wohl schmeckt? Damit bist Du nicht allein. Weltweit locken Bierfestivals Bierfreunde von überall her an, um das Bier der Region zu verkosten. Aus diesen Bierfesten sind schon große Volksfeste entstanden.
Du trinkst regelmäßig Bier und braust es sogar selbst. Aber weißt Du, wann das erste Bier gebraut wurde und wer es gebraut hat? Wenn Dir jetzt ein Bild von Mönchen in mittelalterlichen Klöstern in den Sinn kommt, machst Du das Bier deutlich jünger als es ist. Bier ist deutlich älter als trutzige Klostermauern. Wie alt Bier wirklich ist und noch mehr überraschende Details aus der Biergeschichte erfährst Du in diesem Beitrag.
Lasse alte Traditionen neu aufleben und versuche Dich mal ein einem Reisbier! Reis im Bier? Ja genau, denn nicht nur Gerste oder Weizen lassen sich zu Bier vergären, auch Resi ist dazu geeignet. Hierzulande war und ist Reisbier eher exotisch. Es stammt aus Ländern, deren Ernährung auf Reis basiert: aus Asien. Eine bestimmte Sorte ist jedoch auch in westlichen Ländern sehr bekannt: Saké. Das japanische Gärgetränk auf Reisbasis wird oft als Reiswein bezeichnet. Der Name Reisbier ist jedoch ebenso passend.
Nur wenige Erfrischungsgetränke sind so reich an Varianten, Geschmäckern und Kombinationen wie das Fruchtbier. Wer das nach eigenem Ermessen leckerste Fruchtbier brauen will, hat sich einiges vorgenommen, denn dieses Getränk kann mit verschiedenen Herstellungsmethoden und unterschiedlichsten Zutaten gebraut werden. Jede Komponente beeinflusst den Geschmack. Deshalb ist der erste Schluck besonders spannend und kann so manche Überraschung mit sich bringen. Süß, sauer, kräftig, intensiv, leicht, mild, hopfig, malzig, … Die leckerste Variante zu finden, braucht viele Versuche. Das klingt doch nach Spaß und viel Fruchtbier! Starte einen Brausommer mit Fruchtbier!
Willst Du Deine Kinder an Deinem Hobby teilhaben lassen, sodass sie auch das Ergebnis genießen können? Für das Brauen mit Kindern haben wir einige Ideen für Gärgetränke mit geringem Alkoholgehalt, die Ihr gemeinsam brauen könnt.
Zunächst einmal: Wusstest Du, dass es keinen Unterschied zwischen Weizenbier und Weißbier gibt? Es sind nur verschiedene Namen für dasselbe Bier. Das war Dir noch nicht bekannt? Dann wird es aber Zeit, dass Du die ein oder anderen Fakten über Weizenbier erfährst, denn diese Biersorte wird immer beliebter. Falls Du es nicht schon ausprobiert hast, wird es Dich früher oder später in den Fingern jucken, auch mal selbst ein Weizenbier zu brauen. Da ist es doch gar nicht schlecht, auch etwas über den Hintergrund dieser Biersorte zu wissen, oder? Wir haben hier einige Fakten für Dich zusammengetragen.
1 von 4