Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Montag - Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr

Malzextrakt für beste Brauergebnisse

Wenn aus Malz Sirup hergestellt wird, nennt man das Malzextrakt. Das Malzextrakt-Brauen ist der Bierkitmethode ähnlich. Der langwierige Arbeitsschritt des Maischens und Läuterns entfällt. Nur das Hopfenkochen ist bei der Malzextraktmethode noch notwendig.

Das ungehopfte Malzextrakt wird im Verhältnis 1:5 gemischt. Auf einen Teil Malzextrakt kommen fünf Teile Wasser. Hopfen und Hefe müssen ebenfalls zugegeben werden. So kannst Du bei einem 4 Kilo fassenden Kanister Malzextrakt bis zu 20 Liter köstliches Bier herstellen.

Möchtest Du statt Malzextrakt zu benutzen die Prozedur des Maischens und Läuterns durchlaufen, sieh Dich in unserem Shop nach verschiedenen Malzsorten in geschroteter oder ungeschroteter Form um. 

Wenn aus Malz Sirup hergestellt wird, nennt man das Malzextrakt . Das Malzextrakt-Brauen ist der Bierkitmethode ähnlich. Der langwierige Arbeitsschritt des Maischens und Läuterns entfällt. Nur... mehr erfahren »
Fenster schließen
Malzextrakt für beste Brauergebnisse

Wenn aus Malz Sirup hergestellt wird, nennt man das Malzextrakt. Das Malzextrakt-Brauen ist der Bierkitmethode ähnlich. Der langwierige Arbeitsschritt des Maischens und Läuterns entfällt. Nur das Hopfenkochen ist bei der Malzextraktmethode noch notwendig.

Das ungehopfte Malzextrakt wird im Verhältnis 1:5 gemischt. Auf einen Teil Malzextrakt kommen fünf Teile Wasser. Hopfen und Hefe müssen ebenfalls zugegeben werden. So kannst Du bei einem 4 Kilo fassenden Kanister Malzextrakt bis zu 20 Liter köstliches Bier herstellen.

Möchtest Du statt Malzextrakt zu benutzen die Prozedur des Maischens und Läuterns durchlaufen, sieh Dich in unserem Shop nach verschiedenen Malzsorten in geschroteter oder ungeschroteter Form um. 

Filter schließen
 
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1,5kg Malzextrakt Bernstein
1,5kg Malzextrakt Bernstein
Inhalt 1.5 Kilogramm (7,99 € * / 1 Kilogramm)
11,99 € *
1,5kg Malzextrakt Hell
1,5kg Malzextrakt Hell
Inhalt 1.5 Kilogramm (7,99 € * / 1 Kilogramm)
11,99 € *

Malzextrakt spart Zeit

Beim Brauen mit Malzextrakt sparst Du Dir den Maischeprozess und das Abläutern. Das entspricht in etwa einer Arbeitszeit von vier Stunden. Mit Malzextrakt erhältst Du eine fertige Würze, die der Sterilität wegen nur noch abgekocht werden muss.

Bei der Herstellung von Malzextrakt wird nach dem Maischen und Läutern der Würze unter dem Einfluss eines Vakuums das Wasser entzogen. Das Ergebnis ist eine sirupartige Flüssigkeit, die Du zum Brauen Deines Bieres verwenden kannst.

Malzextrakt wird ungehopft geliefert. Gehopfte Malzextrakte findest Du unter Bierkits. Durch Deine eigene individuelle Zugabe von Hopfen kannst Du direkt auf Dein Bier Einfluss nehmen. So kannst Du Dein Bier Deinen eigenen Vorstellungen anpassen.

Die verschiedenen Verwendungen von Malzextrakt

Ein Malzextrakt aus Gerste ist auch für die Mini-Maischmethode geeignet. Vor allem kannst Du das Extrakt als Ersatz für Malz verwenden. Auch Zucker kannst Du mit dem Malz-Sirup ersetzen. Dafür solltest Du eine größere Menge des Malzextraktes verwenden, als Du Zucker zugeben würdest.

Malzextrakt ist beim Bierbrauen vielseitig einsetzbar und neben der Zeitersparnis ist außerdem die unkomplizierte Lagerung ein Vorteil beim Brauen mit Malzextrakt. Das Sirup verdirbt nicht so schnell wie geschrotetes Malz und kann auf Vorrat gelagert werden.

Die Vielfältigkeit im Malzextrakt

Malzextrakt ist ein Mittel zum Backen und wird aus Malz hergestellt. In Malzextrakt sind Zucker und Aminosäuren enthalten. Diese Stoffe reagieren unter der Einwirkung von Hitze charakteristisch. Sie sind verantwortlich dafür, dass Malzextrakt Geschmack, Farbe und Aroma des Gebäcks intensiver machen. Hierzu trägt die Maillard-Reaktion bei, bei der aus Zucker und Aminosäuren gebäckstypische Produkte werden. Ein Malzextrakt hat beinahe keine Enzymaktivität.

Die Herstellung von Malzextrakt läuft wie folgt ab: Zuerst wird das Malz geschrotet, schließlich wird es mit Wasser angerührt und so eine Maische hergestellt. Um später Malzextrakt zu erhalten folgt ein Ziehen lassen bei 50 bis 70 Grad über mehrere Stunden. Es entsteht eine wasserlösliche Verbindung. Danach wird abgeläutert, was bedeutet, dass der unlösliche Treber abgelöst wird. Bevor man das fertige Malzextrakt erhält entzieht man mit einem Vakuumverdampfer schonend das Wasser für die Lagerfähigkeit. Schließlich entsteht ein Malzextrakt, eine sirupartige Substanz.

Getrocknetes Malzextrakt wird für Fertigmehl, Backmittel und auch für Backmischungen verwendet. Malzextrakt hat aber auch eine natürliche Süße, weswegen es auch als Brotaufstrich verwendet werden kann.

Hast Du Fragen zur Verwendung oder der Dosierung von Malzextrakt? Kontaktiere uns einfach!

Zuletzt angesehen
$.subscribe( "plugin/swInfiniteScrolling/onFetchNewPageFinished", function() { StateManager.addPlugin('*[data-add-article="true"]', 'swAddArticle'); });