Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Täglich 9:00 bis 17:00 Uhr

Brauer

Der Brauer ist ein Beruf wie jeder andere auch. Es bedarf zuerst einmal einen Schulabschluss in einer Hauptschule, Realschule oder Gymnasium. Die eigentliche Ausbildung des Brauers findet in einer Brauereiberufsschule statt, wobei hier den angehenden Brauern die theoretischen Kenntnisse vermittelt werden. Die praktischen Fertigkeiten lernt er in den dafür vorgesehenen Betrieben. Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre, wobei nach dem 2. Jahr es eine Zwischenprüfung zu absolvieren gibt. Der Verdienst der Brauer sieht wie folgt aus: im ersten Lehrjahr bekommen sie 600 Euro, im 3. Lehrjahr 800 Euro und als Einstiegsverdienst kann sich der Brauer über ein Gehalt von 2200 Euro freuen! Natürlich gibt es auch für diese Berufssparte Aufstiegschancen. Vom „herkömmlichen“ Brauer zum Dipl.-Brauer, Produktionsleiter für Brauwesen oder zum Dipl.-Ing. für Brauwesen. Das Aufgabengebiet vom Brauer erstreckt sich über eine sehr große Bandbreite. Sie reicht von der Steuerung und Überwachung des gesamten Bauprozesses bis hin zur Bewertung der Zutaten. Kenntnisse muss der Brauer in den Bereichen der Mikrobiologie, Botanik, Biochemie und Analytik besitzen. In weiterer Zukunft gibt es dann auch eigene Vereine für Brauer, die sich für verschiedene Dinge rund ums Bier einsetzen und Informationen liefern. Ein Einsatzgebiet dieser Brauer stellt zum Beispiel das Thema der Erhöhung der Biersteuer dar.

Zuletzt angesehen