Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Täglich 9:00 bis 17:00 Uhr

Biermarken/-sorten

Die Vielfalt an Biermarken lässt keinen Geschmack offen. Für jede Biersorte, z.B. Pils, Weizenbier, Altbier, Schwarzbier oder Kölsch gibt es dazugehörige Marken. In Deutschland werden von 36 Vertrieben nationale Biermarken produziert. Darunter befinden sich große bekannte Marken bzw. die "Fernsehbiere", wie Veltins, Radeberger, Becks, Warsteiner. Weitere 252 Vertriebe produzieren die eher kleineren Marken, welche vor allem regional bekannt sind. Dazu gehören beispielsweise das Berliner Kindl, Freiberger, Lübzer oder Eibauer. Die einzelnen Sorten haben eine eigene Entstehungsgeschichte und stammen daher oftmals ebenfalls aus einer bestimmten Region. Kölsch wird vor allem im Bezirk Köln und angrenzenden Gebieten getrunken, Weißbier stammt ursprünglich aus Bayern und ist heute noch das Getränk, welches das Geschehen auf dem Münchner Oktoberfest bestimmt. Die Sorten unterscheiden sich durch Geschmack, Farbe, Stammwürze, Alkoholgehalt und Bierpflege. Deutschland bietet eine großen und vielfältigen markt an Biersorten. Nach Tschechien besitzt Deutschland die meisten Brauereien, vor allem in Franken.
 

Zuletzt angesehen