Fragen zu Ihrer Bestellung? 0175-5588606 Täglich 9:00 bis 17:00 Uhr

Bierbauch

Der Bierbauch ist eine häufige Bezeichnung für einen dicken Bauch. Besonders bei Männern wird der Begriff Bierbauch gerne für einen sichtbaren Bauchansatz benutzt. Wissenschaftliche Studien haben jedoch herausgefunden, dass nicht das Bier nicht der Grund für einen wachsenden Bierbauch sein kann. Da ein Glas Bier im Schnitt lediglich etwa 76 Kilokalorien hat, hat es damit viel weniger Kalorien als andere Getränke (Apfelsaft 96, Milch 136, Rotwein 148) und führt deshalb nicht zum Bierbauch. Allerdings kann der Biergenuss indirekt doch zum Bierbauch führen. Biertrinker sind im Allgemeinen sehr gesellige Menschen, die nehmen dem Trinken halt auch gerne zum Essen greifen. Dort kann dann schon eher der Grund für einen wachsenden Bierbauch liegen. Zudem bewirkt Bier ein Hungergefühl, das dazu führt, dass der Bierbauch mit mehr fester Nahrung gefüllt wird. Bei vielen Menschen ist der Bierbauch genetisch veranlagt und hat somit wenig mit den Trinkgewohnheiten der Menschen zu tun. Unabhängig davon, woher der Bierbauch stammt, ist er nicht ungefährlich, weil dickere Menschen viel anfälliger für zum Beispiel Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind. Gerne präsentiert wird der Bierbauch im Urlaub, wenn am Strand zur Wahl zum Mister Bierbauch aufgerufen wird.

Zuletzt angesehen